Startseite / Chamäleons & Habitatsdaten / Lokalformen von Furcifer pardalis

Häufig gestellte Fragen zu Lokalformen

Hier haben wir eine Sammlung an Fragen beantwortet, die wir immer wieder gestellt bekommen. Sollten weitere Fragen hierher passen, freuen wir uns über eine E-Mail. Um direkt zu den Fragen zu springen einfach auf die entsprechende Zeile klicken. Ich habe ein männliches Pantherchamäleon gekauft. Könnt ihr die Lokalform bestimmen? Ich habe ein weibliches Pantherchamäleon gekauft. Könnt ihr die Lokalform bestimmen? ... Mehr lesen »

Lokalform Ambanja

Ambanja liegt im Nordwesten Madagaskars in der Region Diana, und ist mit rund 40.000 Einwohnern eine der größten Städte in der Gegend. Die RN 6 führt direkt durch die chaotische und überbevölkerte Stadt, von dort zur Hauptstadt Antananarivo braucht man mit dem Pkw rund 20 Stunden. Die Region um Ambanja ist Hauptanbaugebiet für Kakao, und auf vielen Plantagen rund um ... Mehr lesen »

Lokalform Ambilobe

Ambilobe ist eine große, chaotische und sehr arme Stadt im Nordwesten Madagaskars, gelegen in der Region Diana nahe Ambanja. Mit rund 50.000 Einwohnern ist es eine große Stadt, die selbst leider kein besonders schöner Aufenthaltsort ist. Hier wird sehr viel Kath (eine pflanzliche Droge) konsumiert. Auch tagsüber ist es in Ambilobe im Gegensatz zu vielen anderen Städten Madagaskars nicht angeraten, ... Mehr lesen »

Lokalform Ampitabe

Der See Ampitabe liegt rund 90 km südlich von Toamasina (Tamatave), nur rund 200 m entfernt vom indischen Ozean an der Ostküste Madagaskars. Am Rande des Sees liegen einige wenige Hotels (z.B. Akanin’ny Nofy), das umgebende Gelände ist nahezu vollständig in Privatbesitz. Er ist ausschließlich per Boot über den Canal des Pangalanes zu erreichen, einen Landweg zum See gibt es ... Mehr lesen »

Lokalform Androngombe

Andromgombe ist ein kleines Hüttendorf nördlich von Ambanja im Nordwesten Madagaskars. Es liegt in der Region Diana direkt an der RN6 und ist umgeben von Reisfeldern, Sekundärvegetation mit vielen Mangobäumen und Mais- sowie Tabakplantagen. Die hier vorkommenden Pantherchamäleons ähneln den Tieren aus der Gegend um Ambanja, sind jedoch deutlich farbtreuer und weniger vielfältig. Ihre Bänderung ist sehr breit und rot ... Mehr lesen »

Lokalform Ankaramy

Die kleine Stadt Ankaramibe liegt im Nordwesten Madagaskars in der Region Mahajanga direkt an der RN6. Der Ort besteht teils aus Steinhäusern, mehrwiegend aber aus den üblichen Holzhütten, und ist umgeben von Maisfeldern, Sekundärvegetation und Kaffeeplantagen. Alles Grün außerhalb der Plantagen ist stark von unzähligen Mangobäumen geprägt. Südlich von Ankaramibe verläuft der für diese Lokalform namensgebende Fluss Ankaramy, hinter dem ... Mehr lesen »

Lokalform Ankarana Ost

Der Ankarana Nationalpark liegt im Nordwesten Madagaskars in der Region Diana. Durch die Tsingys, eine beeindruckende Nadelfelsformation, wird der Nationalpark in zwei große Bereiche geteilt: Den Osten und den Westen mit seinen weitläufigen Trockenwäldern. Der Eingang zum östlichen Bereich des Nationalparks liegt direkt an der RN6. Im Trockenwald nahe der Meva-Tsingys kann man Pantherchamäleons finden, die ein grünes Farbkleid mit ... Mehr lesen »

Lokalform Ankarana West

Der Ankarana Nationalpark liegt im Nordwesten Madagaskars in der Region Diana. Durch die Tsingys, eine beeindruckende Nadelfelsformation, wird der Nationalpark in zwei große Bereiche geteilt: Den Osten und den Westen mit seinen weitläufigen Trockenwäldern. Im Gegensatz zum östlichen Bereich ist die westliche Seite der Tsingys nur schwer über unbefestige Wege oder über den Kanal von Mozambique zu erreichen, weshalb es ... Mehr lesen »

Lokalform Andapa

Andapa ist eine Stadt mit rund 20.000 Einwohnern. Sie liegt im Nordosten Madagaskars am Ende der Straße, die von Sambava an Marojejy vorbeiführt. Andapa wird durch seine abgelegene Lage nur selten von Reisenden besucht und ist entsprechend relativ unbekannt. Die Stadt ist umgeben von Regenwald, Reisfelder und Bananen- sowie Kaffeeplantagen. Fast überall in der Vegetation lassen sich hier zur richtigen ... Mehr lesen »

Lokalform Ankify

Ankify ist ein kleiner Küstenort im Nordwesten Madagaskars, der aus einigen Hotels und Hütten direkt am Strand besteht. Vom Hafen (Doany) kann man per Boot nach Nosy Be, Nosy Komba, Nosy Faly und anderen Inseln fahren. Auf der Landseite ist Ankify durch eine Hügelkette sowie einen mehrere Kilometer breiten Mangrovengürtel von der nähesten anderen Lokalform, Ambanja, getrennt. Die in Ankify ... Mehr lesen »

Nach oben scrollen