All Posts

Archives

Abzugeben

Wir haben voraussichtlich ab Oktober 2021 Nachzuchten von Calumma parsonii parsonii abzugeben. Die Jungtiere sind zwischen Ende Mai und Mitte Juli geschlüpft und sehr aktiv. Sie werden bisher täglich gefüttert. Die Kleinen sind inzwischen...

Chamäleons fotografieren

Chamäleons in ihrem natürlichen Lebensraum zu fotografieren ist nicht nur spannend, sondern macht auch sehr viel Spaß. Nicht zuletzt entstand durch die Leidenschaft zu Chamäleons und Fotografie diese Website! Daher gibt es jetzt genau...

Infos über Madagaskar

Madagaskar ist mit 587.295 km² die viertgrößte Insel der Welt. Das ist mehr Fläche als Frankreich und die Schweiz zusammen. Madagaskar liegt im Indischen Ozean, je nach Küstenlinie rund 500 bis 600 km östlich...

Winterruhe

Unter vielen Chamäleonhaltern ist sie ein wiederkehrendes Thema: Die Winterruhe im Terrarium. Sollte man eine halten, wenn ja bei welchen Arten und warum überhaupt? Dieser Artikel soll dem Ganzen ein wenig auf den Grund...

Chamäleonfutter

Was fressen Chamäleons eigentlich auf Madagaskar? So richtig gut wurde das noch nicht untersucht. Dieser Artikel soll den aktuellen Stand von Forschung und Beobachtungen zur Nahrung von Chamäleons auf der roten Insel zusammenfassen. Die...

Calumma hilleniusi

Erstbeschreibung: (Brygoo, Blanc & Domergue, 1973) Herkunft des Artnamens: Der niederländische Herpetologe Dick Hillenius promovierte 1959 über die Gattung Chamaeleo am Zoologischen Museum von Amsterdam (Niederlande). Damals hieß Calumma brevicorne noch Chamaeleo brevicornis. Viele...

Brookesia ramanantsoai

Erstbeschreibung: Brygoo & Domergue, 1975 Herkunft des Artnamens: Édouard-Raoul Brygoo (später tätig im Naturhistorischen Museum Paris, Frankreich) und Charles Antoine Domergue vom damaligen Institut Pasteur in Antananarivo, Madagaskar widmeten diese Chamäleonart dem Zoologen Guy...

Zungentestverhalten

Auf Madagaskar kann man es recht häufig beobachten: Das sogenannte Zungentestverhalten. Dabei verlagert ein gemächlich laufendes Chamäleon seine Zunge ein Stück nach vorne, so dass zwei kleine Fortsätze unter der Zungenspitze sichtbar werden. Mit...

Furcifer voeltzkowi

Erstbeschreibung: Boettger, 1893 Herkunft des Artnamens: Der Paläontologe Oskar Böttger, damaliger Kurator des Senckenberg-Museums in Frankfurt am Main, widmete diese Chamäleonart dem deutschen Zoologen Alfred Voeltzkow. Voeltzkow arbeitete als Privatdozent in Straßburg, wurde aber...
UVB messen

UV-B-Strahlung

Was ist UV-B? UV-B ist die Abkürzung für Ultraviolett-B. Das ist ein Teil der Sonnenstrahlung, die auf die Erde trifft. Nur etwa 5% der Sonnenstrahlen sind überhaupt Ultraviolett-Strahlen. Sie teilen sich je nach Wellenlänge...